Infos für Bewerber2019-10-11T17:08:45+01:00

Sie möchten für JABOFLEX tätig werden?
Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Hier beantworten wir die wichtigsten Fragen zu Ihrem Einsatz

Sie verfügen über eine EU-Arbeitserlaubnis und haben idealerweise eine Ausbildung oder Vorkenntnisse und Fähigkeiten in der Metallverarbeitung oder der Elektroindustrie?

Sie möchten gern mehrere Monate in Deutschland (Nordrhein-Westfalen, Region Geseke/Paderborn/Lippstadt/Soest/Gütersloh) bei einem Produktionsunternehmen in Festanstellung arbeiten, z.B. als Produktionshelfer, als Produktionsmitarbeiter in Industrie, Handwerk oder Gewerbe, in der Kommissionierung oder Konfektionierung?

Dann nehmen Sie Kontakt auf und schicken uns Ihre Bewerbungsunterlagen. Wir setzen uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung!

Europaflagge
+49 2942 928 90 40
info@jaboflex.eu

Die häufigsten Fragen von Bewerbern für die Zeitarbeit

Wie lange kann ich für JABOFLEX arbeiten?2019-05-17T18:26:11+01:00

Je länger, desto besser. Arbeitskräfte mit einer EU-Arbeitserlaubnis können unbefristet in Deutschland arbeiten. Wenn Sie engagiert, motiviert und zuverlässig sind, steht einem längeren Arbeitseinsatz nichts im Wege. Sie sind in dieser Zeit fest eingestellt bei JABOFLEX und werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen des deutschen Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes an Produktionsbetriebe und Industrieunternehmen „entliehen“, wo Sie Ihren Einsatz haben. Das Gesetz regelt die Überlassung von Arbeitnehmern (Leiharbeitnehmern, Zeitarbeitern) an andere Unternehmen. Sie sind fest angestellt, verdienen den gesetzlich vorgeschriebenen Lohn, sind kranken- und rentenversichert und haben den gesetzlichen Anspruch auf Urlaub.

Wie läuft mein Einsatz ab?2019-05-17T18:26:30+01:00

Sie müssen sich um nichts kümmern, JABOFLEX regelt sämtliche Formalitäten für Sie, unser Team sorgt für Ihren Transport zum Einsatzort und kümmert sich auch um eine Unterkunft. Wir gehen am ersten Arbeitstag mit Ihnen zu dem Unternehmen, bei dem Sie eingesetzt sind, erklären und übersetzen die wichtigsten Dinge. Dann kommt es nur noch auf Sie an: Ihr Engagement, Ihre Einsatzbereitschaft und Ihre Zuverlässigkeit. Sie sind nach deutschen Gesetzen sozialversichert, Ihre Arbeitszeit richtet sich nach den gesetzlichen Richtlinien. Wenn Ihr Einsatz beendet ist, kümmern wir uns auf Wunsch auch gerne um Ihre Rückkehr in die Heimat.

Wo werde ich eingesetzt sein?2019-05-17T18:26:50+01:00

Die Partnerbetriebe von JABOFLEX sind mittelständische Produktionsbetriebe und Industriebetriebe in Nordrhein-Westfalen. Genauer: In der Hellweg-Region, Ostwestfalen-Lippe und im nördlichen Südwestfalen in den Kreisen Paderborn, Soest, Gütersloh und Hochsauerlandkreis. Sie werden als Produktionshelfer (z.B. Fließbandarbeit, Kommissionierung, Konfektionierung) oder als Facharbeitskraft oder Helfer in der Metallverarbeitung, Elektroindustrie oder anderen Industriezweigen oder in den Bereichen Verkehr und Logistik eingesetzt sein. Wenn Sie besondere berufliche oder handwerkliche Fähigkeiten und Qualifikationen haben oder Führerschein (Klasse B oder CE) oder Staplerschein besitzen, werden Sie nach Möglichkeit gemäß diesen Fähigkeiten eingesetzt. Arbeitsbedingungen, Arbeits- und Pausenzeiten entsprechen dem deutschen Standard, bzw. den geltenden Gesetzen.

Ich spreche kein deutsch. Ist das ein Problem?2019-05-17T18:27:06+01:00

Das ist kein Problem, denn wir sprechen Ihre Sprache. Unser Team bei JABOFLEX spricht neben russisch und kroatisch viele andere Sprachen, wir helfen Ihnen bei allen Fragen weiter und kümmern uns um sämtliche Formalitäten, die Ihren Aufenthalt und Ihren Arbeitseinsatz in Deutschland betreffen. An Ihrem ersten Arbeitstag sind wir vor Ort und übersetzen alles Notwendige, damit Sie wissen, was unser Partnerunternehmen von Ihnen erwartet.